Für wen?

Die Coaching-Angebote sind prinzipiell für jeden geeignet. 

Schulverweigerung, Schulmüdigkeit, Schulangst und Schulstress sind Themen, von denen sehr viele Kinder und Jugendliche betroffen sind. Meist spielen neben der schulischen Situation familiäre Strukturen eine entscheidende Rolle. 

Mein Angebot richtet sich deshalb an Familien und an Einzelpersonen (Kinder und Erwachsene). Voraussetzung für ein erfolgreiches Coaching ist die grundsätzliche Offenheit aller Familienmitglieder sich auf den Coachingprozess einzulassen.
 Je größer die Bereitschaft für Veränderung, desto schneller der Erfolg. 

Da jeder Coachingprozess individuell auf die Bedürfnisse des Einzelnen oder der Gruppe abgestimmt werden sollte, bitte ich euch auf jeden Fall, ein persönliches Gespräch mit mir zu vereinbaren.


Lösungsorientiertes Coaching ist keine Psychotherapie, kann diese jedoch unterstützen.